( Frequently Asked Questions, kurz FAQ sind eine Zusammenstellung von oft gestellten Fragen und den dazugehörigen Antworten .)

Was ist Gel?
Hier wird mit einem Pinsel gelartiges Material auf den Nagel modelliert. Das Material muss dann in einem Lichthärtungsgerät (UV-Lampe) ausgehärtet werden. Das Material ist realtiv elastisch und wird etwas dicker als Acryl (Pulver/Flüssigkeit) gearbeitet.

Was ist French?
French – der Begriff für weiße oder farbige Nagelspitzen.

Warum ins Nagelstudio?
Sie können zu kurze Fingernägel verlängern und stabilisieren. Unter einer schützenden Schicht wachsen die eigenen ungestört weiter, so dass Sie eines Tages gleichmäßig lange, eigene Nägel haben. Für Nagelbeißer eine sehr wirksame Methode um davon loszukommen.

Wie stabil sind modellierte Fingernägel?
Künstliche Fingernägel sind ca. 60 mal stabiler als Naturnägel. Aber auch nicht ungebrenzt belastbar!

Wie lange kann ich künstliche Fingernägel tragen ?
So lange wie Sie möchten! Voraussetzung hierfür ist, dass Sie regelmäßig zur Nachbehandlung kommen und Ihre Nägel entsprechend pflegen. (Siehe Pflegetipps!).

Wie lange dauert die Behandlung?
Für eine komplette Neumodellage müssen Sie mit ca. 2 Stunden rechnen. Die Nachbehandlung (Auffüllen) dauert da. 1,5-2 Stunden. Bei Schmucknägeln müssen Sie entsprechend mehr Zeit einplanen.

Können meine Nägel mit der Kunstverstärkung noch atmen?
Das Nägel atmen können, ist ein weit verbreitetes Märchen. Nägel atmen nicht. Bei Nägeln handelt es sich um bereits abgestorbene Hornschichten, Anhangsgebilde der Haut. Lediglich der Sauerstoff sorgt dafür, dass eine stabile Verhornung stattfindet. Eine Beschichtung kann den Nagel gegen äußere Einflüsse schützen.

Schädigt die Modellage den Naturnagel? Wird er dünn und brüchig, wenn ich die Modellage entferne?Warum sind die Naturnägel danach so weich?
Als Folge einer chemischen Reaktion im Rahmen des Wachstumsprozesses verhornen die einzelnen Hornzellen durch den Kontakt mit Sauerstoff. Die Verhornung bewirkt eine Verhärtung der Nagelplatte. Wird nun ein Kunststoff auf die Nagelplatte aufgebracht, kann die Verhornung nicht mehr stattfinden, da kein Sauerstoff an die Nagelplatte kommt. Demzufolge bleibt der Nagel also weich. Wenn der Kunststoff entfernt wird, verhornt die oberste Schicht des Nagels innerhalb 24 Stunden selbsttätig. Grundsätzlich wird also der Nagel durch den Auftrag des Kunststoffes nicht dünner, er bleibt lediglich weich. Dünner wird ein Naturnagel in der Regel nur durch folgende Maßnahmen: entweder durch ein zu aggressives Haftsystem oder durch intensives unqualifiziertes Feilen, welches dann zu einem Abtragen der Hornschichten führt.

Was ist besser Gel oder Acryl?
Sämtliche Stoffe (Systeme), die zur Herstellung künstlicher Fingernägel verwendet werden, haben einen gleichen gemeinsamen chemischen Stamm: ACRYL!
Davon gibt es viele verschiedene Formen, jedoch basieren Sie auf Acrylen. Beide Produkte sind Acryle! Es sind lediglich die Form der Auswertung und die Rezeptur unterschiedlich. Eine ganz grobe Unterteilung sähe so aus: Pulver/Flüssigkeit beginnt bei der Zusammenmischung auszuhärten.Liquid hat nun mal einen intensiven Eigengeruch. Gele sind bereits „vorgemischt“ , sind geruchsfrei und härten durch Beigabe von Photoinitiatoren unter Einfluss von Licht, vorwiegend UV-Licht.
Das Wissen, das es sich um identische chemische Grundstoffe handelt, sollte Sie davon abhalten, irgendwelchen Unsinn über „Gefahren“ bei Produkten der Fingelnagelkosmetik zu glauben. Gefährlich ist immer der achtlose Umgang mit Chemikalien, der seine Ursache in schlechter, mangelnder und falscher Ausbildung hat.

Was ist Nagelpilz?
Nagelpilz (Onychomykose) ist eine Infektion der Nägel, die durch Sporen von Mensch zu Mensch übertragen wird. Nagelpilz tritt vorwiegend da auf, wo es feucht ist.

Wie bekommt man Nagelpilz?
Diese Sporen sind sehr widerstandsfähig und können daher auf Hygiene-Utensilien (Handtücher, Lattenroste, Badematten, Bodenbeläge aller Art) mehrere Wochen überleben und ansteckend bleiben. In der Regel erfolgt die Ansteckung in Solarien, öffentlichen Bädern oder Duschen, Fitness-Studios oder Umkleidekabinen von Sportstätten.
Bitte haben Sie Verständis dafür, dass ich bei Nagelpilz oder Verdacht keine Behandlung durchführe. Sie sollten dann umgehend einen Hautarzt aufsuchen.

Noch Fragen?

Bitte scheuen Sie nicht, für Fragen, die nicht hier aufgeführt sind, mich zu kontaktieren. Ich stehe Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite!

Share to Odnoklassniki
Share to MyWorld
Share to LiveJournal
Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to Yandex